Δευτέρα, 18 Ιουλίου 2011

Abstimmung der Versammlung der empörten Bürger des Weißen Turms


Über  einen langen Zeitraum werden  Entscheidungen über uns, aber ohne uns, getroffen.


Wir sind Arbeiter, Arbeitslose, Rentner, Jugendliche, Immigranten, die sich am Weißen Turm versammelt haben, um für unser Leben und unsere Zukunft zu kämpfen.


Wir sind hier, weil wir wissen, daß unsere Probleme nur durch uns selbst gelöst werden können. Wir suchen nicht was uns trennt, sondern finden das was uns vereint!

Hier in den Stadtgärten und den Plätzen werden wir alle gemeinsam unsere Forderungen und Wünsche gestalten.


Wir beschweren uns über die Ausplünderung und Auflösung der sozialen Dienstleistungen (Bildung, Gesundheit, soziale Fürsorge, Krankenkassen)


Wir fordern alle Arbeitnehmer auf, sich unserem Kampf anzuschließen, und sich an unseren demokratischen Prozessen zu beteiligen, ohne  parteiliche Flaggen oder Fahnen.

Wir verlangen, dass die Maßnahmen, die unsere Gegenwart und Zukunft ausbeuten, aufgehoben werden.

Wir beanspruchen den Reichtum, den Wir produzieren und Diese uns stehlen.
Wir werden nicht von den Plätzen weichen, bis Jene, die uns in diese Situation gedrängt haben, zurückgetreten sind: Regierungen, Troika, Banken, Memoranden, alle diejenigen, die uns mit ihrer Politik ausbeuten.

Wir verkünden ihnen, daß diese Schulden nicht unsere sind.


UNMITTELBARE  DEMOKRATIE  SOFORT
WIR VEREINEN UNSERE STIMMEN MIT ALLEN PLÄTZEN GRIECHENLANDS, EUROPAS UND DER WELT

GLEICHBERECHTIGUNG – GERECHTIGKEIT – WÜRDE

Der einzige Kampf der verloren geht, ist der, der nie begonnen hat

JEDEN TAG

ALLE AM WEISSEN TURM

DIE VOLKSVERSAMMLUNG BEGINNT UM 19:00 UHR

1 σχόλιο: